English
Entwicklung von Markenimmobilien
Entwicklung

Strategisch angewandte Produktvielfalt


Die ursprüngliche Idee der Architekten
war die Schaffung von „Exklusivem
Wohnen in Berlin Dahlem“.

CENTACON hielt diesen Ansatz für
nicht realisierbar, da eine riesige Lücke
zwischen diesem Anspruch und der
Lebenswelt der bisher in der Anlage
lebenden Mieter klaffte.

 

Basierend auf einer systematischen
Marktanalyse (Einschätzung Ziel-
gruppen, Wettbewerb, Absatzpotenzial)
in Kooperation mit Dr. Hettenbach,
IIB Institut,  entwickelte die Centacon
GmbH die Quartiersidee und die
Positionierung für den ersten Family
Wohnpark Deutschlands.

Hier sollen aber nicht nur junge Familien
im üblichen Sinn, sondern Menschen
in allen Lebensphasen leben wollen –
also generationsübergreifend. Es sollte
keine Monostruktur entstehen, sondern
auf die Lebenswelten abgestimmte
Produktvielfalt angeboten werden.

So wurden insgesamt sechs verschiedene
Produkttypen mit vier individuellen
Ausstattungslinien entwickelt und
sogar in Musterwohnungen dargestellt.

Auch bei den im Zuge der sanften
Nachverdichtung entstehenden Neu-
bauten hat die Individualität Priorität.
Es werden Stadthäuser und Doppel-
häuser sowie durch Aufstockung des
Bestands Penthäuser entstehen.

Neben der Produktentwicklung zeichnet
Centacon für das Branding sowie die
Entwicklung und Koordination des
Vermarktungskonzeptes für das Park-
viertel Dahlem verantwortlich.