English
Entwicklung von Markenimmobilien
Entwicklung

Revitalisierungsbedarf in großer Dimension

Die Ausgangssituation:

50 Geschoßwohnblocks mit 1.100 Bestands-
wohnungen (55 bis 220 qm Größe) auf
300.000 qm Fläche in unterschiedlichen
Lagequalitäten, ursprünglich für Familien
der U.S. Army gebaut, Sanierungsstau,
beginnende Verwahrlosung und fast
25 Prozent Leerstand.

 

2005 übernahm die Berliner apellas Gruppe
mit einem amerikanischen Investor das
komplette Areal der damaligen „Hütten-
wegsiedlung“. Es wurde ein Business-Plan
erstellt, der klare Ziele definiert: Aufwertung
und Entwicklung des Bestandes, in 5 Jahren
sollen 400 Bestandswohnungen privatisiert
und 700 vermietet werden, Erhöhung der
Wertschöpfung durch eine Nachverdichtung
(Bau von 300 neuen Einheiten), strikte
Einhaltung des Business-Plans und die
Wiederherstellung der Zufriedenheit der
Alt-Mieter.